Tuina-Therapie:

Die Tuina-Therapie ist eine sehr wirksame manualtherapeutischen Massageform. Sie basiert auf der Meridianlehre der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).
Das Spektrum der Indikationen reicht vom großen Feld der Erkrankungen des Bewegungsapparates (z.B. Nacken- oder Rückenschmerzen) über interne Erkrankungen und Erschöpfungszustände bis hin zu Schlafstörungen. Als prophylaktische Maßnahme eingesetzt, hilft die Tuina-Therapie, die Gesundheit zu bewahren und die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken.
In der Tuina-Therapie werden sowohl punktuelle als auch großflächige Massagetechniken in sehr angenehmer und entspannender Weise angewandt. Die punktuelle Technik ist in Europa auch unter dem Namen “Akupressur” bekannt. Die Tuina-Therapie ist eine der ältesten Therapieformen der traditionellen chinesischen Medizin.
Während einer Tuina-Behandlung stellt sich beim Patienten eine tiefe Entspannung ein, Energie-Blockaden werden gelöst und eine ausgeglichene Zirkulation des Qi - Lebensenergie im Meridiansystem - wird wieder hergestellt.